Home > Projekte > Leere Klassenzimmer in der Schule Renacer

Nach wie vor haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie großen Einfluss auf den Alltag in Paraguay. Auch der Schulbetrieb ist eingeschränkt und stellt die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie deren Familien vor große Herausforderungen.

Die Klassenzimmer unserer Partnerschule Renacer sind immer noch (fast) leer, denn die Schülerinnen und Schüler müssen zuhause bleiben. Lediglich die Lehrerinnen und Lehrer kommen zur Schule und erteilen von dort Fernunterricht. Die Lehrkräfte haben sich gemeinsam informiert und weitergebildet, um die neue Unterrichtsform bestmöglich umzusetzen. Da sich viele Eltern das Schulgeld nicht mehr leisten konnten, hätten auch die Gehälter der Lehrkräfte nicht mehr voll ausgezahlt werden können. Ein Teil des Ausfalls konnte Kreuz des Südens jedoch durch Spenden ausgleichen und so konnten die Lehrerinnen und Lehrer – zumindest ohne große finanzielle Ängste – weiter ihrer Tätigkeit nachgehen.

In einem kurzen Video gibt uns der Schulleiter einen Einblick in die Umstände, unter denen aktuell unterrichtet wird und bedankt sich bei allen, die aus der Ferne durch ihre Spende geholfen haben.