Latest posts

Willis Rückblick und Abschied

In einem letzten Rundbrief fasst Willi die Eindrücke seines turbulenten Jahres in Paraguay zusammen. Durch die besonderen Umstände und Einschränkungen musste Willi den Einsatzort wechseln und arbeitete nicht nur im Chaco, sondern auch in Asunción und Villa del Rosario...

Lokale Hilfsaktion in Ypané

Die Not einiger Familien im Umkreis der Schule Renacer und in Ypané, einem Vorort Asuncións an der argentinischen Grenze, linderten die Mitglieder der Gemeinde Ysapy durch die Verteilung von Nahrungsmitteln und einem "servicio de olla popular", einer öffentlichen Speisungsaktion.

Leere Klassenzimmer in der Schule Renacer

Die Klassenzimmer unserer Partnerschule Renacer sind immer noch (fast) leer, denn die Schülerinnen und Schüler müssen zuhause bleiben. Lediglich die Lehrerinnen und Lehrer kommen zur Schule und erteilen von dort Fernunterricht.

In Santaní entsteht ein neues Internat

In Villa del Rosario gibt es viel zu tun, denn mit dem Bau eines neuen Internats soll Schulabgängern die Möglichkeit eines Universitätsabschlusses in der nächstgrößeren Stadt ermöglicht werden.

Freundesbrief Juni 2020

Auch in Paraguay stellen sich die Menschen die Frage, wann ein Leben ohne Einschränkungen wieder möglich ist. Wann öffnen die Schulen? Wie lange noch halten gerade die aus, die ihre Arbeit verloren haben oder dieser aktuell nicht nachgehen können?...

Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder, liebe Freundinnen und Freunde von Kreuz des Südens, dieses Jahr ist alles anders. Aufgrund der Einschränkungen hat der Vorstand beschlossen, die diesjährige Mitgliederversammlung nicht wie angekündigt in Laichingen stattfinden zu lassen. Um satzungsgemäß zu handeln werden wir...

Freiwilligendienst in Zeiten von Corona

Nach den Ferien war Willi gerade wieder in seinem Einsatzort, dem Internat Arco Iris im Chaco, angekommen. Da die Corona-Pandemie mittlerweile auch Paraguay erreicht hatte, wurde die Schule jedoch geschlossen.

Schulbeginn und Honigernte in Villa del Rosario

Gegen Ende der Sommerferien im Februar sind im Internat in Villa del Rosario die ersten Jungen eingetroffen, um bei der Honigernte und anderen anfallenden Aufgaben zu helfen und damit etwas Geld zu verdienen. Kurz nach Schulbeginn wurden die Schulen...

Einsatzende leider auch für Laila

Der vorzeitige Abbruch ihrer Zeit in Paraguay ist auch Laila nicht leicht gefallen. In einem letzten Rundbrief berichtet sie von den Erlebnissen in den Wochen vor und nach Inkrafttreten der Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus. Wir bedanken...

Vorzeitiges Einsatzende für Eva

Früher als geplant musste Eva ihren Einsatz in Paraguay beenden. Ihre Einsatzstelle, die Schule Renacer, wurde im Zuge der Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Corona-Pandemie von einem Tag auf den anderen geschlossen. Es ist schwer, liebgewonnene Menschen ohne Verabschiedung...