Rundbrief Anne Juni 2018

In Paraguay wird es langsam Winter und Anne und Maike haben Tereré und Chipa gegen Mate und Mbeju getauscht. Die Arbeit in der Schule Renacer läuft weiter und es kommen neue Aufgaben dazu. Anne berichtet ausführlich von der Entwicklung ihrer Deutsch AG und besonderen Ereignissen wie dem Muttertag, welcher in Paraguay sehr ausgiebig gefeiert wird, […]

weiterlesen

Freundesbrief Mai 2018

Liebe Freunde von Kreuz des Südens, es ist Zeit für ein Update aus Paraguay! Unser Volontär Jonathan ist wieder in Deutschland und blickt zufrieden auf seine Zeit zurück. Maike und Anne hingegen helfen weiterhin tatkräftig beim Ausbau der Schule Renacer mit, fördern Kinder mit Lernschwäche und geben Deutsch- und Englischunterricht. Für dieses Jahr haben wir […]

weiterlesen

Rundbrief Anne April 2018

Für Anne und Maike beginnt der Tag früh. Um Viertel vor Sieben sind die beiden bereits in ihrer Einsatzstelle, der Schule Renacer. In ihrem „Halbzeit“-Rundbrief berichtet Anne von einem typischen Tag in der Schule, von den Schülern, Lehrern und ganz besonders von Pastor Julio, dem engagierten Direktor der Schule. Außerdem gab es Besuch aus Deutschland […]

weiterlesen

Rundbrief Anne Februar 2018

Chipa essen, Tereré trinken, frieren bei Temperaturen unter 30° C und öfter mal zu spät kommen… all das gehört für Anne mittlerweile ganz selbstverständlich dazu. Sie berichtet in ihrem zweiten Rundbrief vom paraguayischen Sommer und ihren Erlebnissen als Verantwortliche bei der Kinder-Bibel-Woche der Schule Renacer. Auch ein Ausflug in den paraguayischen Chaco mit den anderen […]

weiterlesen

Rückblick Weihnachtsaktion 2017

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern in der Gemeinde Ytororo und der Schule Renacer konnten an Weihnachten viele Kinder und ihre Familien glücklich gemacht werden. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern in Paraguay und bei allen Spendern in Deutschland und der Schweiz bedanken!  

weiterlesen

Rundbrief Anne Januar 2018

Seit Dezember gehört auch Anne zu unseren Freiwilligen in Paraguay. Sie hat sich Dank der Hilfe von Jonathan und Maike schnell eingelebt und packt auch schon kräftig mit an. In ihrem ersten Rundbrief erzählt sie von der Anfangszeit in Paraguay und lässt uns mit vielen Bildern daran teilhaben.

weiterlesen