Home > Projekte > Homeschooling in Rosario und Hausbau in Santaní

Das Team in Villa del Rosario ist dieses Jahr gewachsen und kann auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Neben der Unterstützung der Jugendlichen beim Lernen gab es im Garten und der Werkstatt viel zu tun. Auch in Santaní wurde eifrig gearbeitet und das erste Haus steht bereits.

2020 war ein kurzes Jahr für das Team in Villa del Rosario. Für die Jugendlichen war es das Gegenteil, da sie in den Winterferien nicht nach Hause durften. Somit waren sie 10 Monate am Stück in Villa del Rosario. Dazu kam, dass fast der komplette Unterricht über das Telefon stattgefunden hat. Da die Jugendlichen nur vormittags oder nachmittags Schule haben, erledigen sie in der Freizeit die Hausaufgaben und helfen im Garten oder der Werkstatt mit.

In Santaní hat sich ebenfalls einiges getan und das erste Haus steht. Auch hier haben die Jugendlichen kräftig mit angepackt. Das Internat, das hier entsteht, soll den Jugendlichen schon bald ein Studium in der 80 km von Villa del Rosario entfernten Stadt ermöglichen. Einer der Jugendlichen hat die Schule in diesem Jahr abgeschlossen und wird ab nächstem Jahr studieren.

Viele Bilder und einen ausführlicheren Bericht gibt es im neuesten Rundbrief aus Rosario. Viel Spaß beim Lesen!