Schule und Internat Arco Iris

„Arco Iris“ ist eine Schule mit angeschlossenem Internat im Chaco von Paraguay. Trotz staatlicher Schulpflicht gab es in dieser dünnbesiedelten Trockensavanne lange Zeit keinen erreichbaren Schulort. Die Schule liegt ca. 70 km von der nächstgrößten Stadt Filadelfia (Boquerón) entfernt. Im weiteren Umfeld befinden sich einige Estancias. Aktuell besuchen rund 240 Kinder die Schule, die aufgrund der weiten Wege um ein Internat ergänzt wurde. Die Kinder stammen von vier verschiedenen indigenen Gruppen, den Augaites, Ayoreos, Guarayos und Nivaclé oder haben Eltern aus Argentinien und Paraguay, die auf den verstreut liegenden Estancias arbeiten.

Auch hier können Patenschaften übernommen werden oder unter Angabe des Stichwortes „Arco Iris“ Spenden für aktuelle Projekte, wie z.B. Musikunterricht, getätigt werden.

 

  • Die Schule Arco Iris mit angeschlossenem Internat liegt im abgelegenen Chaco Paraguays.