Hora Feliz Ytororo

Eine „Hora Feliz“ (Glückliche Stunde) – die eigentlich einen ganzen Vormittag dauert – wird jeden Samstag im Vorort Ytororo durchgeführt. Für eine große Kinderschar gibt es zuerst ein Frühstück, dann viele Spiele, Lieder und Geschichten. In der Küche werkeln eifrig Mitarbeiter, unterstützt von einigen Müttern der Kinder, die in dieser ärmeren Siedlung leben, und bereiten ein Mittagessen für alle vor. Einmal im Monat ist die „Hygiene“ dran, es werden Haare geschnitten und gewaschen, Läuse bekämpft und Fingernägel geschnitten.

Das Stichwort für Spenden ist „Hora Feliz Ytororo“.